So war der letzte Tag angebrochen und jeder ließ sich vom Abend davor das Lager nochmal durch den Kopf gehen. Auch die letzte Aktion des Lagers stand bevor. 

Nach dem Frühstück waren bei dieser auch alle wieder am Start. Die Lakis durften ein letztes Mal richtig die Sau rauslassen und sich auspowern. Die Olympiade des letzten Tages bot standardmäßige Disziplinen wie den Sprint, Weitwurf und den Hochsprung. Aber auch etwas speziellere Wettbewerbe wie der Bottleflip oder das Bobbycarrennen waren Teil dieser Aktion. Es ging also an das letzte Mittagessen und die Lakis stürmten danach sofort auf den Kiosk zu. Dieser hatte ein letztes mal geöffnet und wurde stark geplündert. Dann kam der traurigste Teil des Lagers: Der Abschiedskreis. Viele Lakis mit traurigen Gesichtern waren zu bemerken und die Trauer um das Ende des Lagers war groß. Der Lagertanz wurde den Eltern ein letztes Mal vorgeführt, die Abmeldung wurde abgeschlossen und Finn war von seinem französischen Fluch erlöst.

Die Vorfreude auf die nächste Aktion war ab diesem Zeitpunkt bei den Lakis wie den Betreuern riesig und jeder war schon gespannt, was das nächste Lager mit sich bringen würde.