Der vegetarische Tag stand unter dem Motto der Farben. Alle Betreuer waren bunt gekleidet und die Vielfalt der Farben war kaum zu übersehen. Nach der ersten vegetarischen Mahlzeit des Tages ging es direkt heiß her. Die Stimmung fing schon beim Morning Rave gut an zu brodeln und die Lakis konnten anschließend beim ersten EVB des Tages ihre taktischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Angeführt von einem König zogen sie bei Risiko XXL als 4 farbige Königreiche gegeneinander in eine von taktischer Finesse geprägte Schlacht, aus der Team Gelb als siegreich hervorgehen konnte.

Wieder gestärkt vom Mittagessen hatten die Lakis aber wieder genug Power, um sich beim Jahrmarkt auszutoben. Von einer Hüpfburg, über Zuckerwatte und bis hin zu ausgeklügelten Ballonfiguren war alles dabei, um die Kinder zufrieden zu stellen. Am Ende des Tages galt es nochmal alles an Energie heraus zu holen, was den Lakis zur Verfügung stand.

Bei Remmi Demmi lieferten sich Gladiatoren einen erbitterlichen Kampf in den unterschiedlichsten Disziplinen und die Unterstützung der Lakis gegenüber ihren jeweiligen Gladiatoren war klar und deutlich zu vernehmen. Motivationsschreie und das Niedermachen des Gegners schien Alltag gewesen zu sein. So ging es an den letzten Punkt des Tages. Die ersehnte Nachtwanderung stand an. Angst und Freude kamen zugleich auf. Doch die Lakis scheuten sich nicht und machten sich auf den Weg. Psychopathen bahnten sich ihren Weg aus der Psychiatrie und versetzten die Kinder in Angst und Schrecken. Wieder im Lager angekommen kühlte die Stimmung trotzdem langsam ab und die Lakis kamen in ihren Betten zur Ruhe.