Unser heutiger Lagertag startete nach dem Frühstück wieder mit dem roten Faden und einer Runde Stoptanz durch. Voll in Schwung ging es mit "who am i" auf die Spurensuche von Einbrechern. Mithilfe von unserem Lagerdetektiv Denis wurden in Kleingruppen verschiedene Läden und Einrichtungen angesteuert, um nach Mini-Spielen wichtige Informationen für die Täterbeschreibung zu erhalten. Dem leckeren Mittagessen stand den erfolgreichen Dedektiven nichts mehr im Weg.

Nach der entspannenden Mittagspause fing "Pimp my Sim" an. Einige Betreuer*innen verwandelten sich dazu in die Figuren aus dem Spiel "Sims". Die Aufgabe der Kinder war es, den  "Gruppensim" mit erspielter Währung in der Boutique neu einzukleiden. Zum Schluss wurde eine fachkundige Jury eingeflogen um den schlussendlichen Catwalk der Sim zu bewerten und einen Sieger zu ermitteln.

Zur Primetime wurde es mit "Heldenbonanza" noch einmal richtig laut auf dem Sportplatz. Viele hochkarätige (Super-) Helden ließen sich nicht lumpen, um mit den Kindern Wettkämpfe zu veranstalten. Mario und Luigi testeten die Treffsicherheit der Kinder mit Wasserpistolen und Flaschen. Captain America maß sich im Becherschießen, Robin Hood im Twister spielen, Wario und Superman testeten die Kinder beim Topfschlagen und einiges mehr stand auf dem Spielplan. Natürlich kam der Lagertanz dabei nicht zu kurz. Nach einigen spannenden Runden konnten die Kinder "Heldenbonanza" für sich entscheiden und triumphierend ins Bett gehen, um sich, im Rahmen der Abendgestaltung, noch eine kurze Geschichte von vier Betreuer*innen  vortragen zu lassen.