Adventskalender '17 - Türchen 21

Türchen 21

Prototyp Betreuer

Ein Mensch, der einen erste Hilfe Kurs in Verbindung mit einer juleica absolviert hat, ist noch lange nicht in der Lage Kindern und Jugendlichen eine schöne Zeit in einem Zeltlager zu bereiten. Auf dem Papier stehen zwar seine Erfolge und Errungenschaften, jedoch kann man einen Betreuer nicht  zusammenstellen wie aus einem Modellbaukasten oder streng nach Rezept wie beim Backen.

Seht selbst.

Es gibt doch tatsächlich Jahr für Jahr die gleichen Charaktere die ein Zeltlager am Laufen halten. Hier ein paar Beispiele :

 

Die Mutti : 

Die Mutti ist bei allen gleich geliebt, wie auch gefürchtet. Sie sorgt, wie man vermuten könnte, für „ihre“ Betreuer und passt auf, dass es jedem möglichst gut geht. Sei es, dass Sie/Er darauf achtet, dass alle genug Schlaf bekommen, oder jeder Meinung gleich viel Aufmerksamkeit geschenkt wird. Doch die Mutti, haut auch im richtigen Moment auf den Tisch um die Meute wieder zusammenzuhalten. Außerdem gilt die Mutti als inoffizieller Kummerkasten und dient so als starke Schulter.

 

Der Techniker :

Egal ob HDMI, Middleware, SiPix, SVCD, EIDE oder SDXC. 

Wo sich bei uns Normalsterblichen große Fragezeichen in den Gesichtern abbilden, werden neben uns schon Finger mobilisiert und fleißig in die Tasten eines Laptops gehauen. Diese Finger gehören niemand geringerem als dem technikbegeisterten Teamer, der sich all dieser Probleme annimmt, die bei uns Frust und rauchende Köpfe verursachen würden. Meist sieht man den „Steve Jobs“ des Zeltlagers mit einer "Motivationsbrause" in der Hand, denn wie wir alle wissen sind unsere Techniker durchaus nachtaktiver als so manch anderer Betreuer. Dennoch hat diese Person enormen Wert in unsern Zeltlagern, denn eine dicke Disco ohne Techniker ist so lahm wie der Onkel, der sich beim Weihnachtsessen mal wieder überfressen hat. 

 

Der Clown :

Ja was ist noch zu dieser Person zu sagen. Ein wahrer Gentleman in jedem Betreuerspiel. Jemand dem kein Eselswunsch zu schräg oder menschenunwürdig erscheint. Nicht weil er besonders hart ist und damit andere Betreuer übertrumpft, sondern um dem Zeltlager saftig ein erstklassiges Workout im Lachzentrum zu bieten. Wenn keiner Lacht, jedoch er es tut, können in der regel 2 Szenarien eingetroffen sein. 

1: Der Clown hat einen Witz gerissen, welcher deutlich unterhalb unserer aller Schuhsolen seinen Platz findet oder...

2: Jemandem ist etwas so blödes passiert, dass er Lauthals losprustet, um so das Eis für das Gelächter in aller Munde zu brechen. 

Doch nicht jeder der laut lachen kann und geistesgestörte Dinge tut, ist automatisch ein Clown. Diese Postiton muss sich hart erkämpft werden und wird eher inoffiziell vergeben. 

 

Wenn ihr mehr Betreuer kennenlernen möchtet, dann meldet euch doch bei unserer nächsten Aktion an und findet es heraus. (Vorausgesetzt ihr seid alt und weise genug.) 

 

Ho Ho Ho 

Lato 

geschrieben von


Kommentar schreiben

Kommentare: 0