Adventskalender '17 - Türchen 20

Türchen 20

Opa Kurth besucht die WeiWi’s

In unserem Adventskalender darf natürlich auch Opa Kurth nicht fehlen. Die neuesten Neuigkeiten über Opa Kurth und Weihnachten findet ihr hier.

Es war 1 mal 1 Weih“Tag“en bei Weihnachten. Als Opa Kurth über die Straße geschlendert wurde. Es explodierte plötzlich ein Briefkasten. Opa Kurth wurde von einer Kobra gebissen und gleichzeitig von einem Blitz getroffen worden. Auf einmal kam ein WeiSchli vorbei der von 5,3 RehTie’s gezieht wurde.  Es war wie eine Illusion, weil es eine war. Es funkelte weihnachts- rotes- Strobolicht das funkelte. Es ertönten die Trompeten angeführt von Timmy Trumpet. Die Hymne „Punjabi“ erschallte die Ortschaft (könnt ihr euch kurz nebenbei anmachen wegen die Stimmung und so). Die Herrscharen sangen „Hyper Hyper“ und Opa Kurth bestieg den WeiSchli.


Die nächsten Szenen skibbn‘ wir kurz, weil die eh langweilig sind.


Er kam dann auf jedenfall im weihnachtlichen Weihnachtsschloss an, welches „weihnachtliches Weihnachtsschloss“ hieß.

Er war wie in Trance und sagte Sesam öffne dich. Sesam öffnete sich. Danach ging die Tür auf. Es sah aus wie in einem weihnachtlichen Weihnachtsschloss. Überall waren sogenannte WeiWie’s, auch genannt Weihnachtswichtel. Sie arbeiteten an Geschenken, Geschenken, Geschenken, Geschenken und hinten bei Carglass arbeiteten sie am WeiSchli vom Weihnachtsmann. Der hatte n ziemlich krassn Steinschlag am unteren Reifen. Der war so pink und so, mit pinken Streifen #merkteuchdas.

Dann ging er weiter und sah einen Turm wo Laufbänders hochgewendelt waren. Es waren die offenen Geschenke. Als die Geschänks hochgefahren waren, kam ne‘ Deckel drauf Maschine, die die Deckel nur anttäuschte drauf zu machen. Opa Kurth sah dies und zog seine linke Socke aus. Sie war blau-lila gestreift mit neongrünen Weihnachtsonkeln und 3 Seepferdchen. Er nahm sie (für die nächste Szene Zeitlupe bitte), holte aus, dabbte, hob das linke Bein und lud seinen Powershot auf. Dann ließ er die Socke einfach fallen und zog die rechte Socke aus, die genauso aussah, und warf diese ganz normal hoch. Sie flog im dritten Quadranten über die Außenzieherkurve in eines der Geschenke. 

Es war eine sehr schöne Zeit für Opa Kurth, plötzlich hörte er ein Hupen und schreckte Hoch. Er sah einen nicht explodierten Briefkasten. Er schnaufte durch stand auf und stand auf der Straße. Ein Auto ist vor ihm angehalten und hupte. Opa Kurth freute sich schon auf Weihnachten und ging froh und munter nach Hause.

 

geschrieben von


Kommentar schreiben

Kommentare: 0