Ahoi.2017

Vom 31.03. bis zum 2.04. fand unsere erste oKo-Klausurtagung in Eckernförde statt. Erfreulicherweise war das oberste Komitee (dafür steht das rätselhafte Wort „oKo“ nämlich), bestehend aus der Projektleitung (Lukas, Jenny, Finn) und der Teamvertretung (Erik, Ole, Kea) nahezu die ganze Zeit vollständig anwesend, sodass wir das Maximum an Kreativität und Tatendrang dabei hatten.

Die Idee einer oKo-Klausurtagung ist es, sich mit HmZ aktuell, in der Zukunft und mit anderen Sachen rund um HmZ zu beschäftigen. Dazu hat sich die ProLei verschiedene Themen rausgesucht, die wir dann zu sechst mit kreativen Methoden – von einem einfachen Gespräch über Brainstorming bis hin zum Schneeball – gemeinsam besprechen konnten.
Kannst du dir vorstellen, was das so für Themen waren? Nein? Gar kein Problem, ich kann dir hier mal einen kleinen Überblick geben. Themen waren z.B. VIERrückt, der Imagefilm, das Helpbook für zukünftige Lagerleitungen, der Startguide für „HmZ- Neulinge“ oder 2018 als unser fünfjähriges Jubiläum.
Zu jeder thematischen Einheit haben wir uns an diesem Wochenende viele Gedanken gemacht und verschiedene Ideen festgehalten. Was wir genau erarbeitet haben, werdet ihr selbstverständlich in Zukunft bei der Durchführung -mal mehr und mal weniger- zu sehen bekommen.
Klingt natürlich jetzt erstmal nach einer Menge Arbeit, aber trotz der Vielfalt und des gut durchgeplanten Programms, kam natürlich der Spaß keineswegs zu kurz.

 

Das Zusammenspiel aus coolen Leuten, wichtigen und interessanten Themen, einer Menge Kreativität und guter Laune hat auch dieses Wochenende wieder zu einem ganz besonderen HmZ- Ereignis werden lassen, auch wenn leider nur ein kleiner Anteil der Teamer daran teilnehmen konnte.

 

~Kea Lausen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0