Adventskalender 2016 - 06. Dezember


06. dezember - MEIN FREUND DAS PANZERTAPE

„Ich brauch Panzertape!“ Diesen Satz kriegt man immer wieder zu hören, egal ob während einer Aktion oder bei Vor- bzw. Nachbereitung. Aber warum? Ganz einfach. Panzertape ist der Alleskönner nicht nur Zuhause, sondern besonders auch im Zeltlager. Das Einsatzgebiet ist hier sehr vielfältig. Man kann fast alle Probleme mit Panzertape lösen.

 

Kalte Füße zum Beispiel, was ist da naheliegender als sie einfach mit Panzertape zu umkleben? Viel praktischer als sich extra Schuhe oder Socken zu besorgen! Außerdem kann man mit Panzertape auch die verschiedensten Sachen ankleben. Wie hänge ich am besten ein Plakat auf? Mit Panzertape! Wie befestige ich die Müllbeutel an der Wand? Mit Panzertape! Wie fixiere ich die Silofolie, um die Fenster abzudunkeln? Mit Panzertape! Wie repariere ich etwas, das kaputt gebrochen ist? Mit Panzertape! Wie du bereits bemerkt haben wirst, hat Panzertape also alle Eigenschaften, die man sich von einem Klebeband so wünscht. Es ist hilfsbereit, zuverlässig, vielseitig einsetzbar, teamfähig, kompetent, außerordentlich einfach und das Wichtigste es klebt. Was will man mehr?! Es ist einfach der perfekte Begleiter in allen Lebenslagen, man könnte also fast sagen, es ist ein sehr guter Freund des Menschen.

 

Und grade im Zeltlager ist es wichtig, mit vielen guten Freunden zusammen zu arbeiten. Wir haben zwar um die 35 wunderbare Betreuer, aber einige Aufgaben können sie eben doch nicht so gut wie das Panzertape. Stellt euch mal vor, wir bräuchten immer jemanden, der die Mülltüten festhält oder jemanden der nachts immer auf der Fensterbank steht, um die Fenster abzudunkeln. Völliger Blödsinn, das Panzertape ist also gar nicht wegzudenken im Zeltlager! Also egal, wie viele Betreuer wir offiziell sind, denke dir immer ein +1 dazu, denn das Panzertape ist immer dabei. 

geschrieben von


Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Ethelyn Mcferren (Donnerstag, 09 Februar 2017 02:20)


    constantly i used to read smaller articles or reviews that as well clear their motive, and that is also happening with this post which I am reading at this place.

  • #2

    Tyron Veillon (Donnerstag, 09 Februar 2017 10:11)


    Pretty nice post. I just stumbled upon your blog and wished to say that I have truly enjoyed browsing your blog posts. After all I'll be subscribing to your feed and I hope you write again very soon!

  • #3

    Daniele Sinner (Donnerstag, 09 Februar 2017 13:24)


    Very nice article, exactly what I wanted to find.

  • #4

    Fae Brune (Donnerstag, 09 Februar 2017 13:38)


    That is very interesting, You're an overly skilled blogger. I have joined your rss feed and look forward to looking for extra of your excellent post. Additionally, I've shared your web site in my social networks

  • #5

    Willette Lemaster (Donnerstag, 09 Februar 2017 19:11)


    Keep on working, great job!

  • #6

    Quiana Stuhr (Freitag, 10 Februar 2017 00:20)


    I go to see every day a few sites and sites to read content, except this weblog offers quality based posts.

  • #7

    Pamula Casado (Freitag, 10 Februar 2017 00:30)


    A motivating discussion is worth comment. I believe that you ought to publish more about this subject, it might not be a taboo subject but generally folks don't discuss these subjects. To the next! All the best!!

  • #8

    Wendie Flore (Freitag, 10 Februar 2017 00:42)


    Hello, Neat post. There is a problem along with your web site in web explorer, might check this? IE still is the marketplace leader and a huge component to other people will leave out your great writing because of this problem.

  • #9

    Latina Trusty (Freitag, 10 Februar 2017 04:20)


    I know this if off topic but I'm looking into starting my own weblog and was wondering what all is needed to get set up? I'm assuming having a blog like yours would cost a pretty penny? I'm not very web savvy so I'm not 100% certain. Any recommendations or advice would be greatly appreciated. Appreciate it